Fundgrube

auf der Messe

2012 war mein Roman Im Schatten der Stille auf der 12. Europäischen Kinder- und Jundebuchmesse in Saarbrücken.

Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse Saarbrücken, 2012

 

2011 fand die Frankfurter Buchmesse mit meinem zweiten Roman, Im Schatten der Stille, und interessierten LeserInnen statt.

Buchmesse 2011, interessierte Leserin des Romans Im Schatten der Stille

 

2009 präsentierte ich meinen ersten Roman, Das Land hinter dem Horizont, auf der Frankfurter Buchmesse.

Michaela Pavelka, Frankfurter Buchmesse 2009

in der Presse

Zeitschriften (c) mearicon, fotolia.de

 

 

Auch in der Presse bin ich zu finden-

mit Artikeln von und zu mir.

Rezension Im Schatten der Stille
Psychotherapie-AKTUELL-2-12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 842.4 KB
Rezension Das Land hinter dem Horizont
Psychotherapie-AKTUELL-3-09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.7 KB
Wie ich zum Schreiben gekommen bin
Charismata-01-10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 57.8 KB
Kinder müssen aus dem Schatten treten
bodo-11-11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.8 MB

und im Netz

www (c) phecsone, fotolia.de

 

 

jungesbuch.de

Bianka Boyke, Journalistin

 

Auf meinem Nachttisch ...

...liegt heute „Im Schatten der Stille“ von Michaela Pavelka (All Age/Jugendliche, Rotblatt) ganz oben.

 

„Im Schatten der Stille“ ist der zweite Roman der Oberhausener Psychotherapeutin Michaela Pavelka. Mit ihr habe ich ein Interview zum Thema “Depression” – auch im Kinder- und Jugendbuch – geführt. Das Interview sowie Rezensionen zum Thema gibt es dann natürlich hier zu lesen.

Mir gefällt besonders gut, dass Pavelka es in ihrem Roman schafft, viele Charaktere so detailreich zu zeichnen. Das mag daran liegen, dass es zu den Hobbys der Autorin gehört in gemütlichen Straßencafés zu sitzen und einfach ganz in Ruhe die Leute zu beobachten. Doch wer da nun an leichte Lesekost denkt, liegt vollkommen falsch …

» aus dem Inhalt